Die prähistorischen Felsmalereien im Latmos Gebirge sind zwischen 10000 und 6000 Jahre alt und sind die ersten Zeugnisse von Felsmalereien in der Westtürkei. Bis heute wurden über 170 stellen mit Malereien gefunden. Sie werden als Kultstätten angesehen und auf den Abbildungen sind hauptsächlich Menschen abgebildet.

Felsmalereien können auf vielen Wanderungen wie etwa auf der zum Kloster der Sieben Brüder, den Zwillingsinseln oder dem Styloskloster gesehen werden. Es gibt aber auch einige interssante Wanderungen mit alleinigem Thema Felsmalereien.