Sehr schöne schwerere Wanderung auf einer antiken Straße zum hoch im Latmosgebirge gelegenem Styloskloster. Dort gibt es eine sehr schöne Höhle mit Fresken Das Styloskloster war das größte Kloster im Gebiet und war bekannt für den Säulenheiligen Paulus der Jüngere, der lange Zeit auf einer Säule gelebt hatte und sich ausschließlich von Pinienkernen ernährte. Auf dem Weg sieht man auch eine sehr ursprüngliche hanbetriebene Olivenölmühle.

Fahrzeit ca. 1 h, Wanderzeit ca. 8 h